5. Februar 2017 – Web dir einen!, Stadtmuseum

Web dir einen! – Impressionen zum Workshop

Offener Workshop für die ganze Familie

Wohin mit bunten Wollresten und Stoffen? Für die Mülltonne viel zu schade! Die Hofheimer KulturWerkstatt e. V. zeigt, wie sich Wollreste und alte Stoffe in einzigartige Teppiche verwandeln lassen. Mit farbigen Bommeln bestückt, werden diese garantiert zum Blickfang auf dem Tisch, an der Wand oder auf dem Boden. Diese alten Kunsthandwerkstechniken vermitteln einige Mitglieder der Hofheimer KulturWerkstatt in einem offenen Workshop im Hofheimer Stadtmuseum im Rahmen der aktuellen Ausstellung zum Thema Globalisierung.

Von 14 bis 17 Uhr kann bei der Herstellung eines großen Teppichs zugeschaut und mitgearbeitet werden. Kleine Webrahmen stehen bereit, um sich an Mini-Teppichen zu versuchen, die dann mit nach Hause genommen werden können. Vielleicht weben Opa und Enkelin ihren ersten gemeinsamen kleinen dekorativen Teppich für das Puppenhaus?

Die Hofheimer KulturWerkstatt freut sich darauf, auch diese Handarbeitstechnik an Klein und Groß weiter zu vermitteln. Neben der beliebten Häkel-Lounge beim Sommerscheinfestival ist dies ein weiterer Baustein im Programm des Vereins.

Der offene Workshop findet am Sonntag, 5. Februar 2017 von 14 bis 17 Uhr statt. Der Kostenbeitrag beträgt € 2,00. Mit Kaffee, Getränken und selbstgebackenem Kuchen wird dieser Nachmittag in der Museumswerkstatt abgerundet.

Wolle, Stoffreste und bunte Bettbezüge können gerne mitgebracht oder im Stadtmuseum für den Workshop abgegeben werden.