Hofheimer KulturWerkstatt e.V.

der Verein für Leute mit einer Menge Ideen und viel Engagement.Download

Veranstaltungen und Termine

  • Di
    14
    Aug
    2018
    Di
    29
    Jan
    2019
    jeden zweiten Dienstag von 15:30 bis 17:00 UhrStadtteiltreff in der Homburger Straße 1

    Neues Märchen-Kunstprojekt in Hofheim Nord

    Am 14. August 2018 startet erneut das beliebte Kunstprojekt der Künstlerin Heidi Werkmann rund um Märchen und Geschichten. Das kostenlose Angebot ist für Kinder im Grundschulalter und dauert bis Januar 2019.

    Hofheim Nord. Du magst spannende Geschichten von geheimnisvollen Burgen und fantastischen Wesen? Du zeichnest und malst gerne? Für alle Kinder, die hier freudig zustimmen gibt es jetzt zum siebten Mal einen Workshop in den Räumen des Stadtteiltreffs in der Homburger Straße 1.

    Dort findet dann ab dem 14. August 2018 immer jeden zweiten Dienstag von 15:30 bis 17:00 Uhr das Märchen-Kunstprojekt zusammen mit der Hofheimer Künstlerin Heidi Werkmann statt. Da das Projekt sehr begehrt und die Teilnehmerzahl begrenzt ist, müssen die Kinder verbindlich schriftlich angemeldet werden.

    Das Projekt ist für Kinder ab der Grundschule geeignet.

    Anmelden kann man sich ab sofort im Stadtteiltreff oder per Mail an christine.barthel@nh-projektstadt.de. Das Angebot selbst ist Dank der Unterstützung der Clémentstiftung, der Süwag, der Fraport AG, der Hofheimer KulturWerkstatt e. V., der Stadt Hofheim sowie des Quartiersmanagements der NH Projektstadt kostenlos. Auch das Material wird gestellt.

    Märchen und Sagen gibt es in allen Kulturkreisen zu entdecken“, so die Projektleiterin Heidi Werkmann. „Gemeinsam gehen wir auf eine fantastische literarische Weltreise und spüren auch in Hofheim spannenden Geschichten nach, die wir vielleicht sogar selbst erfinden und aufschreiben.“ Die Kinder gestalten ein Geschichten-Märchen-Buch, das sie im Rahmen einer Abschluss-Lesung überreicht bekommen. Das Projekt soll die Kinder animieren, über spannende Märchen und Geschichten auf Entdeckungsreise in die eigene Kultur zu gehen. Es soll neugierig machen, sich mit Literatur und Sprache zu beschäftigen. Es soll auch Mut machen, sich mit fantasievoll mit Farbe auszudrücken. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Kinder begrenzt.

     

    Termindetails
  • Sa
    26
    Jan
    2019
    14:00 bis 18:00Hof Ehry (ehemaliges Haus der Jugend) in der Burgstraße 26

    Sich ausprobieren und kennen lernen

    Kunstprojekt für Frauen und Mädchen ab 14

    Lust auf einen kreativen Tag unter Frauen? Die Hofheimer KulturWerkstatt e.V. bietet einen AtelierWerkstatt-Tag am 26. Januar 2019 unter der bewährten Leitung von Sandra Gerber und Heidi Werkmann an.

    Unter dem Thema: ‚ICH. Selfie und Selbstportrait‘ können sich Mädchen und Frauen mit verschiedenen Farben und Techniken auseinandersetzen. Der Schwerpunkt liegt an diesem Tag darauf, sich in zwangloser Atmosphäre auszuprobieren, sich selbst kennen zu lernen und dabei Fragen wie ‚Wie sehe ich mich? Wer bin ich? Was möchte ich sein?‘ nach zu spüren. So wird es für jede Teilnehmerin spannend sein, ob sie am Ende des Tages eine Zeichnung, ein wildes Acrylbild, eine chaotische Collage, eine verrückte Skulptur oder etwas ganz anderes Buntes geschaffen hat.

    Das Projekt ist für Mädchen ab 14 Jahren und Frauen jeden Alters aus unterschiedlichen Kulturkreisen konzipiert. Die interkulturelle Durchmischung der Gruppe ist ein besonderes Anliegen der Projektleiterinnen.

    Das Kunstprojekt findet am Samstag, 26.01.2019 von 14 bis 18 Uhr im statt.

    Dank der Clémentstiftung und der Hofheimer KulturWertstatt e. V. ist der Workshop kostenfrei. Es ist ein Kostenbeitrag von € 10,00 für Material zu entrichten (entfällt für Hofheimpass-Inhaber).

    Anmeldungen sind ab sofort unter AtelierWerkstatthofheim@web.de möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

    Lust auf einen kreativen Tag unter Frauen? Die Hofheimer KulturWerkstatt e.V. bietet einen AtelierWerkstatt-Tag am 26. Januar 2019 unter der Leitung von Sandra Gerber (rechts) und Heidi Werkmann (links) an.

    Termindetails
  • Fr
    08
    Mrz
    2019
    Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:00 UhrJazzkeller, Hofheim

    Unter dem Motto Vorsicht! Wortwechsel 11. Hofheimer PoetrySlam werden Wortschöpfer und Poeten am Freitag, 8. März 2019 ihre literarischen Kreationen über die Bühne fliegen lassen. Ob gesellschaftskritisch, situationskomisch, nachdenklich oder visionär, die Vortragenden werden das Publikum mit ihren feurigen Texten begeistern.

    Die Hofheimer KulturWerkstatt e.V. und der Club der Jazzfreunde e. V. laden wieder in den Jazzkeller zum Poetry Slam in kultiger Clubatmosphäre.

    Die Moderation liegt in den Händen des Teams ‚Cönig & Lebemann‘. Jan Cönig ist bekannt aus ‚Team me up, Scottie‘, das achtmal durch den Hofheimer Poetry Slam moderierte. Auch Raban Lebemann ist für das Hofheimer Publikum kein Unbekannter, denn er war mehrfach als Slammer auf der Bühne. Nun darf gespannt sein, wem er und Jan Cönig die begehrte Designer-Trophäe diesmal überreichen können.

    Hochkarätige Slammer und Slammerinnen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus haben sich angekündigt und garantieren einen herausragenden Wortwechsel. Überraschung verspricht das Format einer offenen Liste, die zwei Slammern spontan die Chance gibt, in Hofheim auf der Bühne mit von der Partie zu sein.

    Einlass ist 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr. Karten sind demnächst im Vorverkauf in der Buchhandlung Tolksdorf, Hauptstraße 64, Hofheim erhältlich.

    Termindetails
  • Fr
    22
    Mrz
    2019
    Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 UhrHofheimer Movies Kino

    Vorsicht Wissen! Geistesblitze garantiert

    4. Hofheimer Science Slam im Kino

    Am 22. März 2019 verwandelt sich das Hofheimer Kino wieder zum Hörsaal, wenn es heißt: Vorsicht! Wissen - 4. Hofheimer Science Slam. Die Hofheimer KulturWerkstatt e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit der vhs Main-Taunus-Kreis den 4. Hofheimer Science Slam.

    Was erwartet Sie? Keine langweiligen wissenschaftlichen Vorträge, denen sowieso niemand folgen kann. Nein! Junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der verschiedensten Disziplinen werden ihre Forschungsergebnisse total spannend über die Bühne fliegen lassen. Und zwar so, dass die Funken sprühen, es alle verstehen und auch noch jede Menge Spaß dabei haben werden. Sozusagen Quantenphysik für alle! Witzig und unterhaltsam, trotzdem anspruchsvoll und fundiert!

    Und das Publikum wertet die 10-minütigen Vorträge mit Applaus, denn am Ende des Abends wird es eine Gewinnerin oder einen Gewinner der ‚'Hofheimer Athene‘ geben.

    Die Moderation liegt in den Händen von Dr. Gerrit Lungershausen, Leiter des Fachbereichs Kultur an der vhs. Der Literatur- und Medienwissenschaftler ist Herausgeber mehrerer Bücher und lehrt an der TU Hamburg-Harburg. Seit 2014 steht Gerrit Lungershausen selbst als Science Slammer von Hamburg über Berlin bis München auf den Bühnen der Bundesrepublik. Das Hofheimer Publikum darf sich auf spannende neue Eindrücke und Einblicke in die unterschiedlichsten Forschungsgebiete freuen und wird garantiert um einige Geistesblitze reicher nach Hause gehen. Einlass ist im Movies Kino Hofheim am 22. März 2019 um 19 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr.

    Karten für den Science Slam sind demnächst im Hofheimer Movies Kino erhältlich.

    Termindetails